Update zur Produktlandschaft in der Lebensversicherung | Webinar

Update zur Produktlandschaft in der Lebensversicherung | Webinar

In der Webinarreihe „Produktlandschaft in der Lebensversicherung“ haben wir uns im letzten Jahr intensiv mit LV-Produkten beschäftigt. Die Produktlandschaft ist in den letzten zehn bis 15 Jahren recht vielfältig und komplex geworden. Die Schlagzahl in der Produktentwicklung hat sich stetig erhöht.

Während viele Versicherer weiterhin auf Ihrem „Trampelpfad“ unterwegs sind, gehen andere auch neue Wege. Und sie tun gut daran. Auf diesem neuen Weg spielen auch die Themen „Einfachheit“ und „Digitalisierung“ eine große Rolle.

Wir diskutieren in diesem Webinar aktuelle, neue Produkte am Markt. Wir zeigen auf, welche Gefahren für Lebensversicherer durch neue und alte Mitbewerber drohen und wie ein Lebensversicherer jetzt reagieren sollte. Zudem runden Beispiele aus anderen Märkten den Blick auf die mögliche Weiterentwicklung der Lebensversicherung in Deutschland ab.

In dem Webinar wird es aber nicht nur um Spar- und Rentenprodukte gehen. Risikoprodukte spielen für immer mehr Gesellschaften eine tragende Rolle in der Geschäftsstrategie. Der Wettbewerb um die Kunden wird schärfer, die Produktzyklen werden kürzer, und bis vor kurzem noch undenkbare Angebote erscheinen auf dem Markt. Das Webinar gibt deshalb auch einen Überblick über neue Produkte und verbesserte Prozesse und erläutert, was dahintersteckt.

Aktuell stehen in Deutschland die BU- und Grundfähigkeitsversicherungen im Zentrum, aber auch Risikolebensversicherungen und die Pflegeversicherung entwickeln sich weiter. Das Seminar richtet sich an alle mit Interesse an Produkten / Produktentwicklung in der Lebensversicherung. Es ist vorteilhaft, aber nicht notwendig, dass die Teilnehmer die Webinarreihe „Produktlandschaft“ im letzten Jahr besucht haben. Für Interessierte ist diese Webinarreihe weiterhin abrufbar.

Referenten des Webinars sind Thomas Gehling (Gehling Consulting) und Frank Genheimer (New Insurance Business).

Weitere Details zu dem Webinar und die Möglichkeit zur Buchung finden Sie hier.